Neues von der Front

22 Apr

Das schriftliche Abi ist schonmal durch und war halbwegs gut, jetzt fehlt nur noch die mündliche Prüfung am dritten Mai und dann bin ich eeendlich durch.

Dementsprechend hab ich auch viel mehr Zeit mich um Vorbereitungen zu kümmern und hab nen Reisepass beantragt (3 Wochen Bearbeitungszeit) und informier mich so langsam wie das mit dem Visum so funktioniert… was ziemlich kompliziert ist. Aber immerhin weiß ich schon, welche Art Visum ich beantragen werde: ein Working Holiday Visum. Das kann man nur einmal im Leben beantragen (uhhh 😉 ) und ist, soweit ich das richtig verstanden hab (?) umsonst. Ist aber auch gut möglich, dass es was kostet, denn bekanntlich ist ja nichts im Leben umsonst…

Abgesehen davon ist in der Lokalzeitung ein Artikel erschienen über das FSJ und ich habe angefangen, Spender zu suchen bzw. einen Flyer erstellt und werde nun bald die ersten Briefe losschicken. Den Zeitungsartikel werde ich demnächst auch noch einmal hochladen.

Die Reaktionen darauf waren meistens „Du bist ja verrückt ein Jahr nach Japan zu gehen!“ 😉

Ansonsten hoff ich mal, dass ich sobald die Spendenanfragen weggeschickt sind ein paar positive Antworten bekomme und außerdem bald Bescheid bekomm, ob ich einen Ferienjob habe (der ist nämlich bitter nötig…).

Am 21. Mai fängt das erste Vorbereitungsseminar an, ich hoffe danach komm ich nicht desillusioniert wieder. 😀

Edit: Spendenflyer gibts jetzt bei „Kontakt“ als Download!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: