Seijin no Hi, Seijin shiki…

10 Jan

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Gestern war Seijin no Hi, der Tag der Erwachsenwerdenden, also alle, die 20 geworden sind.

Also rein in den Kimono und auf zur Stadthalle zur Zeremonie 🙂

Allerdings, das Kimono-anziehen dauerte eineinhalb Stunden, schnürt einem die Luft ab und ist ein biiisschen schmerzhafter als ich dachte und die Schuhe, zori, sind auch eher unangenehm beim Laufen 😀

Dennoch war es ein toller Tag und nun bin ich also offiziell ein volljähriges Mitglied der japanischen Gesellschaft 😉

 

Advertisements

2 Antworten to “Seijin no Hi, Seijin shiki…”

  1. Dino 10. Januar 2011 um 18:25 #

    Cool, dann war ich doch nicht der einzige Gaijin in der Citizens Hall.
    Als ich die Einladung bekommen hab dacht ich das ist ein Scherz ^^ aber als mir dann ein Freund erklärt hat was Seiji no hi bedeutet (Massen an 20 Jährigen Japanerinnen in Kimonos) musste ich da einfach hin!
    Auch wenn ich mich ein wenig geärgert habe, dass die nicht mal bei der Nationalhymne den Mund halten konnten.

    Lg Dino

  2. Frauke in Japan 16. Januar 2011 um 05:59 #

    jaaa! ein paar jungs im hakama waren ziemlich unhöflich -.-
    wo wohnst du, was machst du, heeey 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: